Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Rezepte aus Südtirol

Nachspeisen

Kniekiechl

Zutaten ( für 40 Stück )

100 g Butter
500 ml Milch
60 g Germ
5 Eigelb
100 g Zucker
15 g Salz
Schale von 1 Zitrone (gerieben)
1 Vanilleschote
2 Schnapsgläser Apfel- oder Birnenbrand
1 kg Weizenmehl
Öl zum Backen

Zubereitung

Die Butter erwärmen und dann die Milch dazugeben bis sie lauwarm ist. Den Germ einrühren. Eigelb, Zucker, Salz, Zitronenschale, Vanilleschote und Schnaps in einer Schüssel mit dem Mehl vermischen. Dann die Butter-Milch-Germ-Mischung dazugeben und solange kneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Den Teig in 40 Stücke teilen und zu Kugeln formen, auf ein bemehltes Schneidebrett geben, ein Tuch darüberlegen und 45 Minuten ziehen lassen. Die Teigkugeln nun flachdrücken und mit den Fingern rundherum etwas ausziehen. Sie sollten am Rand dicker sein und in der Mitte dünner. Die Kniekiechl in heißem Öl backen.
Gutes Gelingen wünscht
Rosa Kainzwaldner
Bäuerin vom Roter Hahn Buschenschank “Pschnickerhof” bei Villanders
drucken
www.roterhahn.it