&noscript=1 /> Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau
 
Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau
Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau

Reizvolles Obstparadies
faszinierende Weiten

Ferienregion

Vinschgau

Vinschgau: Ein charakterstarkes Tal

Im Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau ist die Landwirtschaft allgegenwärtig: Weite Apfelwiesen prägen den Unteren Vinschgau, Viehhaltung mit Milchproduktion den Oberen Vinschgau.

Im Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau ist die Landwirtschaft allgegenwärtig: Weite Apfelwiesen prägen den Unteren Vinschgau, Viehhaltung mit Milchproduktion den Oberen Vinschgau.

Besondere Landschaft, eigene Leut’: In keinem anderen Südtiroler Landesteil tummeln sich so viele Künstler und Architekten. Inspiration liefert die Natur: ein weiter Talboden mit mächtigen Gletscherriesen am Horizont, der Vinschger Wind, der den Himmel stahlblau fegt, magisches Licht.

 

Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau

Als konzentrierten sich die ganzen Alpen in einem einzigen Tal: So sieht der Vinschgau aus. Der Talbogen spannt sich im Westen Südtirols vom Reschenpass bis zur Töll bei Meran. Ihn durchfließt die Etsch, der zweitlängste Fluss Italiens, der am Reschen entspringt und aus mehreren Bächen gespeist wird. Zehn Seitentäler münden in den Vinschgau: Rojental, Schlinigtal, Langtauferer Tal, Planeiltal, Suldental, Münstertal, Matscher Tal, Schlandrauntal, Martelltal und Laaser Tal. Entlang der ursprünglichen Täler liegen zahlreiche einladende Bauernhöfe mit Ferienwohnungen und Zimmern.

Ein Mikrokosmos der besonderen Art ist der Sonnenberg am nördlichen Etschufer. Die riesige Talflanke zeichnet sich durch eine steppenartige Vegetation aus und ist sehr trocken. Um die Wiesen trotzdem nützen zu können, haben die Bergbauern schon vor Jahrhunderten das weit verzweigte System der Waale geschaffen. Noch heute sind manche der alten Bewässerungskanäle, von wunderschönen Wanderwegen begleitet, in Betrieb. Gegenüber auf dem Nörderberg auf der südlichen Talseite gibt es viele Almen.

 

Landwirtschaft erleben

Über die Jahrhunderte hinweg haben die Menschen im Vinschgau gelernt, von und mit der Bergnatur zu leben. In tieferen Lagen wird Obstbau und weiter höher Viehwirtschaft betrieben. Wenn Du von einem Aussichtspunkt den Blick über das Tal schweifen lässt, liegen Dir die Vinschger Apfelwiesen zu Füßen: lauter unregelmäßige geometrische Figuren, die sich zu einem anregenden Muster fügen. Es ist kaum zu glauben, dass auf diesen Flächen noch vor hundert Jahren Korn und Gemüse wuchsen – von Apfelwiesen keine Spur. Der Umstieg auf den ertragreicheren Obstbau fand erst in den 1970er-Jahren statt. Da die bäuerlichen Betriebe im Vinschgau sehr klein sind – im Durchschnitt besitzt ein Bauer nur knapp vier Hektar Land – war eine Organisation in Genossenschaften unumgänglich. Diese kümmern sich um die Beratung der Bauern und die Vermarktung der Äpfel.

Im Oberen Vinschgau wird vielerorts heute noch Viehwirtschaft betrieben. Für welche Ferienwohnung oder welches Zimmer Du Dich auch immer entscheidest: Bei Deinem Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau erlebst Du den Alltag der Bauernfamilie auf den kleinen Höfen hautnah.

 

Äpfel – aber nicht nur

Im Vinschgau produzieren rund 2.000 Landwirte zusammen 200.000 Tonnen Äpfel – eine erstaunliche Menge. Es wäre aber ein Fehler, den Vinschgau mit seinen Apfelwiesen gleichzusetzen. Im Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau wirst Du erkennen, dass es noch weitere typische Vinschger Produkte gibt, die sich durchaus sehen – und natürlich auch genießen – lassen: Im Obervinschgau wachsen etwa die Vinschger Marille mit dem ganz besonderen Aroma und die charakterstarke Palabirne, das Martelltal hat sich hingegen ganz dem Anbau von Erdbeeren verschrieben. Auch andere Beeren sowie Kirschen werden im Vinschgau geerntet, ebenso wie Biokäuter und vermehrt auch wieder Getreide und Gemüse.

 

Aktivmöglichkeiten

Ein Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau, einst die kärgste Region Südtirols, hat heute viel zu bieten und hält viele Aktivmöglichkeiten bereit. Wanderungen in jedem Schwierigkeitsgrad stehen zur Auswahl, leichte Spaziergänge ebenso wie hochalpine Gipfeltouren in der Ortlergruppe oder in den Ötztaler Alpen. Besonders beliebt sind die jahrhundertealten Waalwege durch Obstgärten, auf denen man immer wieder an faszinierende Aussichtspunkte gelangt. Auch im Winter ist eine Ferienwohnung oder ein Zimmer im Vinschgau als Basislager für abwechslungsreiche Tage ideal. Schneeschuhwanderungen, Skitouren oder Pistenspaß in einem der vier Skigebiete sorgen für Wintersportgenuss.

Das warme Licht der Sonne, der Duft der Kiefernwälder und Kräuter, das Aroma der Äpfel, Marillen und Erdbeeren, der Geschmack von Speck und Almkäse, die kräftig gewürzten Fladenbrote, die so heißen wie die Menschen, die sie backen – Vinschger. Das alles macht den Urlaub an der Etsch zum Fest für die Sinne.

 

 

Was für den Urlaub auf dem Bauernhof im Vinschgau spricht:

  • Unendliche Apfelwiesen und saftige Weiden
  • Vinschger Marille, Marteller Erdbeere und süße Palabirne – erfrischende Obstvielfalt
  • Sanfte Talwanderungen und hochalpine Gipfelerlebnisse

 

mehr lesen weniger lesen

Ferienregion im Überblick

Vinschgau

Obstbau in der Talsohle, berühmt ist der Vinschger Golden Delicious. In den Seitentälern und in höheren Lagen Viehhaltung mit Milchproduktion. Bekannt sind auch die Vinschger Marille und die Marteller Erdbeeren.

Oberer Vinschgau

Brauchtum erleben

Unterer Vinschgau

Weiß-rosa Blütentraum

Bauernhof-Suche

Urlaubsbauernhöfe im Vinschgau

Wo soll es hingehen?
Wann und wie lange?
beliebig
Unterkunftsart und Mitreisende
2 Erwachsene
Art des Bauernhofes
Viehhaltung, Weinbau und Obstbau
Klassifizierung
Alle Klassifizierungen
116 Hof ansehen Höfe ansehen
alle Filter zurücksetzen
116 Hof gefunden Höfe gefunden
 | 
Siglgut flower flower flower
Fam. Pöder  | Latsch  (Vinschgau)
Bauernhof mit biologischer Landwirtschaft, Viehhaltung, Obstanbau
Frühstück
Hofeigene Produkte: Eier, Frisches Obst je nach Saison
Bäuerliche Angebote: bäuerlichen Alltag miterleben, Mitarbeit im Stall, Hofführung ...
5,0
"Ausgezeichnet"
(99 Bewertungen)
Fewo ab 95€ pro Nacht
Inner-Glieshof flower flower flower flower
Fam. Heinisch  | Mals  (Vinschgau)
Bauernhof mit biologischer Landwirtschaft, Viehhaltung
Frühstück
Produktecke: Milch, Joghurt, Käse ...
Bäuerliche Angebote: Mitarbeit im Stall, Mitarbeit im Stall, Knödelkochkurs ...
4,9
"Ausgezeichnet"
(75 Bewertungen)
Zimmer ab 74€ pro Nacht
Fewo ab 90€ pro Nacht
Gurschlerhof flower flower flower
Fam. Santer Gurschler  | Laas  (Vinschgau)
Viehhaltung
Hofeigene Produkte: Milch, Fruchtaufstriche, Sirup ...
Bäuerliche Angebote: bäuerlichen Alltag miterleben, Stallbesuche, Heuernte miterleben ...
Fewo ab 90€ pro Nacht
Dein Suchergebnis

Highlights & Events

Abwechslung pur im Vinschgau

Highlights

Veranstaltungen

Reschensee: Stummer Zeitzeuge im Wasser
Reschensee
Stummer Zeitzeuge im Wasser
Glurns: Auf den Spuren des Mittelalters
Glurns
Auf den Spuren des Mittelalters
König Ortler: Der höchste Punkt Südtirols
König Ortler
Der höchste Punkt Südtirols
Nationalpark Stilfserjoch: Naturschönheiten erleben
Nationalpark Stilfserjoch
Naturschönheiten erleben
Waalwege im Untervinschgau: Entspanntes Wanderglück
Waalwege im Untervinschgau
Entspanntes Wanderglück
Radweg Via Claudia Augusta: Mit dem Rad von Mals nach Meran
Radweg Via Claudia Augusta
Mit dem Rad von Mals nach Meran
30
Juni
Südtiroler Erdbeerfest
Martell
13
Juli
Reschenseelauf
Graun im Vinschgau
20
Juli
Stilfserjoch Marathon
Prad am Stilfserjoch
03-04
August
Marmor und Marillen
Laas
16-18
August
Südtiroler Ritterspiele
Schluderns
31
August
Radtag Stilfserjoch
Prad am Stilfser Joch
September
Almabtriebe Martell und Tarsch
Martell
September
Almherbst am Reschen
Graun im Vinschgau
September
Schafschoad in Langtaufers
Graun im Vinschgau
15
Oktober
Gollimorkt
Mals
02
November
Sealamorkt
Glurns
Fragespiel

FRAGESPIEL

Welcher Bauernhof-Typ bist Du?

LOS GEHT’S
Roter Hahn

Finde heraus, welcher Bauernhof zu Dir passt. Viel Spaß!