&noscript=1 /> Urlaubsziel Südtirol: Magie der Vielfalt
 
Urlaubsziel Südtirol: Magie der Vielfalt
Urlaubsziel Südtirol: Magie der Vielfalt

Magie der Vielfalt
kontrastreiche Symbiose

Wo soll es hingehen?
Wann und wie lange?
beliebig
Unterkunftsart und Mitreisende
2 Erwachsene
Art des Bauernhofes
Viehhaltung, Weinbau und Obstbau
Klassifizierung
Alle Klassifizierungen
1656 Hof ansehen Höfe ansehen

Urlaubsziel

Südtirol im Überblick

Südtirol im Überblick: Land der Gegensätze

Die nördlichste Provinz Italiens ist gleichzeitig auch eine der facettenreichsten Landstriche des Stiefelstaats. Um alle Schönheiten Südtirols zu entdecken, ist ein einziger Urlaub fast zu kurz.

Die nördlichste Provinz Italiens ist gleichzeitig auch eine der facettenreichsten Landstriche des Stiefelstaats. Um alle Schönheiten Südtirols zu entdecken, ist ein einziger Urlaub fast zu kurz.

Die älteste Gletschermumie der Welt, die größte Hochalm Europas, das UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten, die kleinste Stadt im Alpenraum und der wärmste Badesee der Alpen: Das sind nur einige der Besonderheiten, mit denen Südtirol seine Gäste beim Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Zimmer in seinen Bann zieht.

 

Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol

Jedem Besucher Südtirols fällt sofort die Einzigartigkeit der Region ins Auge. Nicht wirklich italienisch und auch nicht typisch deutsch, schneebedeckte Bergspitzen über Palmenpromenaden, denkmalgeschützte Bauten neben moderner Architektur. Gegensätze treffen aufeinander – in Natur, Kultur, Küche und Alltag. Eine Mischung, die charakteristisch ist für das Land, seine Geschichte und die rund 530.000 Einwohner. Insgesamt drei Sprachen – Deutsch, Italienisch und Ladinisch – werden offiziell in Südtirol gesprochen. Bäuerliche Bräuche und Traditionen werden gelebt und bewahrt, Innovationen aber ebenso vorangetrieben und gefördert. Bauernspeck, Almkäse und ein Glas Südtiroler Rotwein gehören zur Marende dazu, genauso selbstverständlich sind der schnelle „espresso“, das hausgemachte „gelato“ und der „aperitivo“ zum Feierabend.

 

Bewegte Geschichte

Südtirols wechselvolle Geschichte reicht bis weit in die vorchristliche Zeit zurück und hat im ganzen Land Spuren hinterlassen. Seit 1363 Teil des Habsburgerreiches wurde Südtirol nach dem Ersten Weltkrieg Italien zugesprochen. Seine 1969 erlangte umfassende Autonomie wird heute ebenso wie das harmonische Zusammenleben ethnischer Minderheiten weltweit als vorbildlich betrachtet. Zahlreiche Museen, Kirchen und Schlösser – von letzteren gibt es mehr als 400 – geben den Gästen die Möglichkeit, tiefer in die spannende Geschichte des Landes einzutauchen und sie hautnah zu erleben.

 

Natur als Hauptdarsteller

Mit seinen 7.400 km² gehört Südtirol mit der Landeshauptstadt Bozen flächenmäßig zu den größten Provinzen Italiens. Sie grenzt im Westen an die Schweiz, im Osten und Norden an Österreich. In klimatisch privilegierter Lage an der Südseite der Alpen können sich Mensch und Natur über die stattliche Anzahl von rund 300 Sonnentagen im Jahr erfreuen. Obstgärten und Reblandschaften gehen in dichte Laub- und Mischwälder über bevor sich in höheren Lagen Almen, Dolomitgipfel und Gletscherwelten ausbreiten. Das milde Klima, das sich vor allem in den südlichen Tallagen zeigt, begünstigt eine Vegetation aus Palmen, Oleandern, Zypressen und Wein, die an mediterrane Gefilde erinnert. Badeseen und saubere Bäche laden im Sommer zum Abkühlen ein. Wer es alpiner liebt, der erfreut sich an sattgrünen Almen und mächtigen Gipfeln, die in Südtirol über dreihundert Mal die 3.000 Meter-Grenze überschreiten. Unumstrittener Alpenkönig ist der Ortler mit seinen 3.906 Metern Höhe. Auf Südtiroler Gebiet gibt es außerdem insgesamt acht Natur- und Nationalparks. Egal für welche schöne Ecke des Landes Du Dich entscheidest: Bei einem Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Zimmer in Südtirol ist die Natur der Hauptdarsteller.

mehr lesen weniger lesen

Südtirols Ferienregionen

An der Südseite der Alpen

Von imposanten Gletschern im Westen über bizarre Dolomitengipfel im Osten bis zu mediterranen Weinbergen im Süden besteht Südtirol aus einer bunten Vielfalt an Landschaftsbildern.
Vinschgau

Vinschgau

Ein charakterstarkes Tal

Meran und Umgebung

Meran und Umgebung

Zwischen Palmen und Almen

Bozen und Umgebung

Bozen und Umgebung

Kontrastreiche Landschaft

Eisacktal

Eisacktal

Im Tal der Wege

Dolomiten

Dolomiten

Die bleichen Berge

Vinschgau
Meran und Umgebung
Bozen und Umgebung
Eisacktal
Dolomiten
Fragespiel

FRAGESPIEL

Welcher Bauernhof-Typ bist Du?

LOS GEHT’S
Roter Hahn

Finde heraus, welcher Bauernhof zu Dir passt. Viel Spaß!