&noscript=1 /> Kochen mit Fleisch aus Südtirol
 
Kochen mit Fleisch aus Südtirol
Kochen mit Fleisch aus Südtirol

Alle Fleischteile
schmackhaft zubereiten

Events

Events

Fleisch – Von Kopf bis Fuß

Fleisch – Von Kopf bis Fuß

Bewusst Fleisch zu essen, fängt damit an, von lokalen Bauernhöfen zu kaufen, wo die Tiere geboren, gemästet und verarbeitet werden. Bewusster Fleischgenuss heißt aber auch, nicht nur die sogenannten Edelteile zu verwenden, sondern alles zu verwerten, was das Tier hergibt. Stimmig zubereitet unter erfahrener Anleitung, bekommen damit sowohl bekannte als auch weniger bekannte Teile ihre große Bühne auf dem Teller. 

Bewusst Fleisch zu essen, fängt damit an, von lokalen Bauernhöfen zu kaufen, wo die Tiere geboren, gemästet und verarbeitet werden. Bewusster Fleischgenuss heißt aber auch, nicht nur die sogenannten Edelteile zu verwenden, sondern alles zu verwerten, was das Tier hergibt. Stimmig zubereitet unter erfahrener Anleitung, bekommen damit sowohl bekannte als auch weniger bekannte Teile ihre große Bühne auf dem Teller. 

Zahlreiche geschmackvolle Fleischgerichte zeichnen die traditionelle bäuerliche Küche in Südtirol samt ihren mediterranen Einflüssen aus. Ob Lamm zu Ostern oder der Rinderbraten im Herbst, einige besondere Teile vom Tier benötigen mehr Zeit zum Garen, damit sie beim anschließenden Genießen wahrlich auf der Zunge zergehen.
Wenn alles vom Tier verwertet wird, dann auch die Innereien. Trippa, Patè oder Kalbsbries – auch wenn manche der Gerichte im ersten Moment befremdlich erscheinen, ins rechte Licht gerückt beeindrucken gerade diese Besonderheiten umso mehr im Geschmack. Die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten machen die Zubereitung der Fleischgerichte zur echten Herausforderung.

Mehr lesen Weniger lesen
100% Fleisch aus Südtirol

Tiere in artgerechter Haltung,
die am Bauernhof geboren
und aufgezogen werden.

Alles ist wertvoll

Von Kopf bis Fuß
ist jedes Teil des Tieres
ein besonderes Teil für die Küche.

Weniger ist mehr

Bewusster Fleischgenuss,
genau dann, wenn es
direkt vom Bauernhof kommt.

Fleisch – Von Kopf bis Fuß

Fleisch – Von Kopf bis Fuß

Für bewusste Feinschmecker

Für bewusste Feinschmecker

 

Bei diesen Events kannst Du Fleisch neu für Dich entdecken. Dabei lernst Du, wie das unbekannteste Teil zum saftigsten Leckerbissen wird.

Events

Nichts Passendes dabei?

Entdecke unsere weiteren Formate der Roter Hahn Kochschule und lese mehr darüber, was die Kochevents zu bieten haben.

Gutschein schenken

Auf der Suche nach dem
passenden Geschenk?

Array

Gutschein schenken

Auf der Suche nach dem
passenden Geschenk?

Verschenke einen persönlichen Gutschein für ein Kochevent in der Roter Hahn Kochschule.

Gutschein kaufen

Social Wall

Hautnah dabei auf unseren Höfen

Spannende Einblicke, echte Geschichten und die schönsten Bilder von Südtirols Bauernhöfen. 

#loveroterhahn

Bauernspruch des Tages

Bläst der April feucht in sein Horn, dann macht's sich gut für Gras und Korn.

Auf einem Bauernhof beim Roten Hahn in Südtirol erleben Familien noch echtes Landleben. Das wird Ihren Kleinen und auch den Großen viel Spaß machen.

Tiere füttern, Kälber auf die Welt bringen, rumstrawanzen: Auf einem Bauernhof von Roter Hahn in Südtirol erleben Familien noch echtes Landleben. Das wird Ihren Kleinen und auch den Großen viel Spaß machen.

Matthias Niese, Redakteur Nürnberger Nachrichten

In Südtirol verbinden sich hohe Gastfreundschaft und familiäre Atmosphäre zu einem professionellem Gesamtkonzept, das seinesgleichen sucht.

"Roter Hahn" ist so viel mehr als ,nur’ Urlaub auf dem Bauernhof. In Südtirol verbinden sich hohe Gastfreundschaft und familiäre Atmosphäre mit vielfältigen und kreativen Angeboten zu einem professionellem Gesamtkonzept, das seinesgleichen sucht.

Christian Haas, Reisejournalist

Manchmal ist weniger eben mehr: Viel authentischer kann man kaum Urlaub machen.

Manchmal ist weniger eben mehr: Mit Geschichten, mit Gefühl und Philosophien, die sie nie als solche verkaufen würden. Viel authentischer kann man kaum Urlaub machen.

Heiko Schattauer, Reiseredakteur der Rhein-Neckar-Zeitung