Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Home
Schankbetriebe
Rezepte der Bäuerin
Kartoffelteigtaschen mit Apfel-Speckfüllung

Rezepte aus Südtirol

Vorspeise

Kartoffelteigtaschen mit Apfel-Speckfüllung

Zutaten ( für 4 Personen )

Für die Kartoffelteigtaschen:
Für die Apfel-Speckfüllung:
500 g Kartoffel
50 g Speckwürfel
2 Eigelb
1 EL Butter
15 g Butter
2 Äpfel
1 Prise Salz
2 EL Topfen
1 Prise Muskatnuss
1 EL Petersilie (gehackt)
125 g Mehl
Salz und Pfeffer
Mehl zum Ausrollen
.
60 g Butter (gebräunt)
.
1 EL Walnüsse
.
1 EL Schnittlauch (gehackt)
.
Apfelscheiben (karamellisiert und getrocknet)

Zubereitung

Die Speckwürfel in Butter anrösten. Die Äpfel schälen und würfeln. Anschließend mit Topfen, Speckwürfel und Petersilie vermengen und leicht würzen. Die gekochten und passierten Kartoffeln abkühlen lassen, mit Eigelb, Butter, Salz und Muskatnuss vermischen. Das Mehl dazu sieben und  zu einem Teig kneten. Den Kartoffelteig sogleich ausrollen, runde Kreise ausstechen, mit der Apfel-Speckfüllung belegen und mit einem zweiten Kreis verschließen. Die Teigtaschen in Salzwasser 3 Minuten kochen lassen. Diese anschließend mit brauner Butter, karamellisierten und getrockneten Äpfeln, Walnüssen und Schnittlauch garnieren.

Gutes Gelingen wünscht Bäuerin Patrizia Prantl Karnutsch vom Schrenteweinhof in Lana.
drucken
www.roterhahn.it