Schnalshuberhof in Algund

Fam. Pinggera, Oberplars 2
39022 Algund
Tel. +39 0473 447324
Mobil +39 335 5878822
schnalshuber@rolmail.net

Hofbeschreibung

Beim Schnalshuberhof gibt die Natur den Ton an, draußen auf den nach biologischen Richtlinien kultivierten Weinbergen und Obstgärten, drinnen in den denkmalgeschützten Stuben des Biobauernhofes. Überall ist ein ganz besonderes und vor allem gesundes Flair zu spüren. Einen Ausflug in die Vergangenheit erleben Gäste in der so genannten „Zeitungsstube“: An der Täfelung kommen Zeitungen aus vergangenen Zeiten zum Vorschein. Ein besonderer Anziehungspunkt ist auch der schöne Hofladen.

Speis und Trank

„Schlutzer“, verschiedene Knödel, Speck, Kaminwurzen, Käse. Auf Vorbestellung "Schupfnudel", Rippelen, Kalbsbraten. Im Herbst Hauswurst mit Kraut. Säfte: Apfelsaft, Johannisbeersaft, Holundersaft, Melissensaft und Pfefferminzsaft.

Unsere Weine

Beim Weißburgunder ‘19 dominieren Quitte und Holunder im Aroma. Der Gaumen besticht durch eine milde Säurestruktur. Der Vernatsch ‘19 überzeugt durch seine Leichtigkeit am Gaumen. Der Chambourcin ‘18 zeigt Kirsche und Marzipan im Aroma sowie eine angenehme Fülle am Gaumen. Sehr gut präsentiert sich der Lagrein ‘17. Dieser Wein brilliert durch tolle ätherische Noten, saftige Tannine sowie einem langen Finale. Der Süßwein ‘18 aus der Rebsorte Souvignier Gris duftet aromatisch nach reifen Früchten.

Mit dem Auto

Von der Töll Richtung Oberplars. In Oberplars beim Gasthof Wiedmair rechts abbiegen und nach 30 Meter wieder rechts abbiegen. Der Hof befindet sich auf der linken Seite.

Zu Fuß

Der Schnalshuberhof befindet sich inmitten von Oberplars – 100 m vom Algunder Waalweg entfernt.

Öffnungszeiten

Vom 1. März bis 21. Juli und vom 15. August bis 15. Dezember Donnerstag bis Sonntag jeweils ab 18 Uhr geöffnet. Vorbestellung erforderlich.
Anfahrt drucken
https://www.roterhahn.it