&noscript=1 /> Lernen im Urlaub am Bauernhof in Südtirol
 
Lernen im Urlaub am Bauernhof in Südtirol
Lernen im Urlaub am Bauernhof in Südtirol

Von Kräutern, Milch
und Kunstwerken aus Filz

Lernen am Hof

Lernen am Hof

Erstaunend wissenswert

Erstaunend wissenswert

Auf Südtirols Höfen wird ein Stück heile Welt bewahrt. Vieles wird noch nach alten Bräuchen selbst hergestellt und altes Wissen weitergegeben. Auf einem Urlaub auf dem Bauernhof können auch Gäste vieles lernen und in die bäuerliche Welt eintauchen.

Auf Südtirols Höfen wird ein Stück heile Welt bewahrt. Vieles wird noch nach alten Bräuchen selbst hergestellt und altes Wissen weitergegeben. Auf einem Urlaub auf dem Bauernhof können auch Gäste vieles lernen und in die bäuerliche Welt eintauchen.

Das Wissen um die Heilpflanzen ist ein kostbarer Schatz, den viele Bäuerinnen von ihren Müttern und Großmüttern weitergereicht bekommen. Im Bauerngarten wachsen allerhand Kräuter, dessen Wirkung sich erst durch das Wissen der Bäuerin offenbart. Durch ihren unverwechselbaren Geschmack und ihre Heilkraft finden sie vielfältige Verwendung im täglichen Leben. Auf nahezu jedem Bauernhof in Südtirol werden Kräuter angebaut, zur richtigen Jahreszeit gesammelt, getrocknet und weiterverarbeitet. Bei einer Führung durch die Beete begeben sich die Gäste auf eine Reise in die wunderbare Welt der Kräuter und lauschen den Geheimnissen der Bäuerin.

 

Seit jeher wurde die Milch der Kühe auf Südtirols Bauernhöfen weiterverarbeitet. Ursprünglich, um die Haltbarkeit des wertvollen Rohstoffes zu verlängern, sind daraus schmackhafte Produkte entstanden, die sich noch heute über große Beliebtheit erfreuen. Im Bauernhofurlaub haben die Gäste die Möglichkeit nach alter Tradition Butter zu stampfen und aus der frischen Milch Joghurt oder Topfen herzustellen. Ganz nebenbei erfahren große und kleine Urlauber vom faszinierenden Weg der Milch.

 

Bei einem Urlaub auf dem Bauernhof in einer Ferienwohnung oder einem Zimmer kann man vieles lernen. Von den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Schafwolle erfahren die Gäste bei einer Filzstunde mit der Bäuerin. Früher wurde die Technik des Filzens dazu verwendet, um aus der Wolle wärmende Kleidungsstücke herzustellen. Diese hohe Kunst wird in den Bauernhöfen in Südtirol auch noch heute bewahrt und den Gästen nähergebracht. Beim Filzen wird das handwerkliche Geschick unter Beweis gestellt und mit viel Fingerspitzengefühl entstehen kleine Kunstwerke aus Wolle.

mehr lesen weniger lesen

Bauernhof-Suche

Lernen am Hof

Wo soll es hingehen?
Wann und wie lange?
beliebig
Unterkunftsart und Mitreisende
2 Erwachsene
Art des Bauernhofes
Viehhaltung, Weinbau und Obstbau
Klassifizierung
Alle Klassifizierungen
132 Hof ansehen Höfe ansehen
alle Filter zurücksetzen
132 Hof gefunden Höfe gefunden
 | 
Kaserhof flower flower
Fam. Lechner  | Natz-Schabs  (Eisacktal)
Obstanbau
Frühstück
Hofeigene Produkte: Fruchtsäfte, Frisches Obst je nach Saison
Bäuerliche Angebote: bäuerlichen Alltag miterleben, Hofführung, Hofführung mit Produktverkostung ...
4,0
"Gut"
(20 Bewertungen)
Zimmer ab 70€ pro Nacht
Fewo ab 60€ pro Nacht
Lüch de Jusciara
Fam. Irsara  | Abtei  (Dolomiten)
Viehhaltung
Hofeigene Produkte: Milch, Eier, Handwerk/Handarbeit ...
Bäuerliche Angebote: bäuerlichen Alltag miterleben, Mitarbeit im Stall, Stallbesuche ...
Fewo ab 300€ pro Nacht
Funtnatscherhof flower flower flower flower
Fam. Kompatscher  | Völs am Schlern  (Dolomiten)
Viehhaltung
Produktecke: Milch, Joghurt, Eier ...
Bäuerliche Angebote: bäuerlichen Alltag miterleben, Mitarbeit im Stall, Stallbesuche ...
5,0
"Ausgezeichnet"
(48 Bewertungen)
Online buchbar
Fewo ab 135€ pro Nacht
Dein Suchergebnis

Rund ums Lernen

Eindrucksvolle Erfahrungen

Die Bauernhöfe in Südtirol sind eine wahre Fundgrube des Wissens. Bei einem Urlaub am Hof erlebst auch Du alte Traditionen und bäuerliche Lebensart hautnah.