&noscript=1 /> Urlaub auf dem Bauernhof in Brixen Urlaub auf dem Bauernhof in Brixen
 
Urlaub auf dem Bauernhof in Brixen
Urlaub auf dem Bauernhof in Brixen

Die Eisacktaler Metropole

Urlaubsort

Brixen

Urlaub auf dem Bauernhof in Brixen

Ein Urlaub am Bauernhof in der Bischofsstadt. Brixen ist mit seiner mehr als 1.000-jährigen Geschichte die älteste Stadt Tirols.

Brixen ist mit rund 21.500 Einwohnern der Hauptort des Eisacktals und die drittgrößte Stadt Südtirols. Sie liegt etwa 45 Kilometer südlich des Brenners in einem weiten Talkessel am Zusammenfluss von Eisack und Rienz. Als Wahrzeichen der Stadt gelten die Doppeltürme des Doms sowie der weiße Turm der Pfarrkirche zum heiligen Michael.

Ein Urlaub am Bauernhof in der Bischofsstadt. Brixen ist mit seiner mehr als 1.000-jährigen Geschichte die älteste Stadt Tirols.

Brixen ist mit rund 21.500 Einwohnern der Hauptort des Eisacktals und die drittgrößte Stadt Südtirols. Sie liegt etwa 45 Kilometer südlich des Brenners in einem weiten Talkessel am Zusammenfluss von Eisack und Rienz. Als Wahrzeichen der Stadt gelten die Doppeltürme des Doms sowie der weiße Turm der Pfarrkirche zum heiligen Michael.

 

Das Brixner Becken wird von den Bergen Plose und Königanger dominiert. Charakteristisch für Brixen sind die Weinberge und Kastanienhaine, die rund um die Dörfer auf den sonnigen Hängen des Gemeindegebiets hervorragend gedeihen.

 

Stadt mit Vergangenheit

In einer Schenkungsurkunde aus dem Jahr 901 wird Prihsna das erste Mal urkundlich erwähnt. Ausgrabungen belegen jedoch, dass der Brixner Talkessel bereits in prähistorischer Zeit besiedelt war.
Das heutige Aussehen des Stadtkerns reicht bis ins Mittelalter zurück. Dies ist besonders im Stadtteil Stufels zu sehen, in dem fast alle Gebäude unter Denkmalschutz stehen.
Denkmalgeschützt ist auch die Brixner Altstadt mit ihren engen Gassen, dem Rathaus und den kleinen und großen Laubengängen.

 

Zentrum der Geistlichkeit

Wer seinen Urlaub in Brixen verbringt, spürt sofort die enge Verbindung der Stadt mit der Tiroler Kirchengeschichte. Im Jahr 1080 fand in Brixen ein Konzil statt, bei dem Clemens III. zum Gegenpapst gewählt wurde. Brixen war außerdem über Jahrhunderte Sitz der Fürstbischöfe. Davon zeugt der Brixner Dom mit seinem imposanten Domplatz, dem Kreuzgang, der Frauenkirche sowie der Johanneskapelle. In der Nähe des Doms befindet sich die im 13. Jahrhundert erbaute Brixner Hofburg, die bis 1803 Sitz der Fürstbischöfe war. Heute beherbergt sie unter anderem das Diözesanmuseum.

Bei einem Urlaub in der Ferienwohnung oder einem Zimmer in Brixen steht das kulturelle Vergnügen ganz weit vorne. Neben den zahlreichen kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten hat Brixen auch eine Reihe von Museen zu bieten, so zum Beispiel das Pharmaziemuseum, das Turmmuseum oder das Krippenmuseum.

Brixen besitzt außerdem eine lange geistesgeschichtliche Tradition. Bereits 1607 wurde in der Stadt ein Priesterseminar gegründet, das heute Sitz der Philosophisch-Theologischen Hochschule ist. Daneben befinden sich in Brixen eine Außenstelle der Universität Padua sowie ein Außensitz der Freien Universität Bozen.

 

Weltliche Genüsse

Einen Urlaubstag in der Stadt Brixen zu verbringen, bedeutet vormittags auf dem Domplatz oder unter den Lauben einen Cappuccino zu trinken, am Nachmittag bei einem Einkaufsbummel durch die Lauben zu schlendern und den Abend bei einem guten Glas Eisacktaler Weißwein ausklingen lassen.
Brixen bietet aber mehr als nur mittelalterliche Gebäude, ehrwürdige Sakralbauten und Tempel der Wissenschaft: Zur Stadt Brixen gehören reizvolle ländlichere Gebiete, in denen Erholungssuchende all das finden, was sie sich unter einem Urlaub auf dem Bauernhof vorstellen.

Die zahlreichen bäuerlichen Schankbetriebe rund um Brixen haben eine bunte Auswahl an Spezialitäten der heimischen Küche auf der Speisekarte: Eisacktaler Weinsuppe, schwarzplentene Knödel und „Erdäpflblattln” sind einen kulinarischen Versuch wert. Beim traditionellen Südtiroler Brot- und Strudelmarkt im Herbst können verschiedene heimische Brotsorten und Strudelvariationen verkostet werden.
Weitere Gelegenheiten, sich nicht nur von einem reichhaltigen Rahmenprogramm unterhalten zu lassen, sondern die ganze Palette der heimischen Köstlichkeiten zu probieren, bieten sich alle zwei Jahre beim Brixner Altstadtfest und an den Donnerstagen im Juli und August bei der Veranstaltung „Brixner Sommeremotionen“.

Das Brixner Becken wird von den Bergen Plose und Königanger dominiert. Charakteristisch für Brixen sind die Weinberge und Kastanienhaine, die rund um die Dörfer auf den sonnigen Hängen des Gemeindegebiets hervorragend gedeihen.

 

Stadt mit Vergangenheit

In einer Schenkungsurkunde aus dem Jahr 901 wird Prihsna das erste Mal urkundlich erwähnt. Ausgrabungen belegen jedoch, dass der Brixner Talkessel bereits in prähistorischer Zeit besiedelt war.
Das heutige Aussehen des Stadtkerns reicht bis ins Mittelalter zurück. Dies ist besonders im Stadtteil Stufels zu sehen, in dem fast alle Gebäude unter Denkmalschutz stehen.
Denkmalgeschützt ist auch die Brixner Altstadt mit ihren engen Gassen, dem Rathaus und den kleinen und großen Laubengängen.

 

Zentrum der Geistlichkeit

Wer seinen Urlaub in Brixen verbringt, spürt sofort die enge Verbindung der Stadt mit der Tiroler Kirchengeschichte. Im Jahr 1080 fand in Brixen ein Konzil statt, bei dem Clemens III. zum Gegenpapst gewählt wurde. Brixen war außerdem über Jahrhunderte Sitz der Fürstbischöfe. Davon zeugt der Brixner Dom mit seinem imposanten Domplatz, dem Kreuzgang, der Frauenkirche sowie der Johanneskapelle. In der Nähe des Doms befindet sich die im 13. Jahrhundert erbaute Brixner Hofburg, die bis 1803 Sitz der Fürstbischöfe war. Heute beherbergt sie unter anderem das Diözesanmuseum.

Bei einem Urlaub in der Ferienwohnung oder einem Zimmer in Brixen steht das kulturelle Vergnügen ganz weit vorne. Neben den zahlreichen kunsthistorischen Sehenswürdigkeiten hat Brixen auch eine Reihe von Museen zu bieten, so zum Beispiel das Pharmaziemuseum, das Turmmuseum oder das Krippenmuseum.

Brixen besitzt außerdem eine lange geistesgeschichtliche Tradition. Bereits 1607 wurde in der Stadt ein Priesterseminar gegründet, das heute Sitz der Philosophisch-Theologischen Hochschule ist. Daneben befinden sich in Brixen eine Außenstelle der Universität Padua sowie ein Außensitz der Freien Universität Bozen.

 

Weltliche Genüsse

Einen Urlaubstag in der Stadt Brixen zu verbringen, bedeutet vormittags auf dem Domplatz oder unter den Lauben einen Cappuccino zu trinken, am Nachmittag bei einem Einkaufsbummel durch die Lauben zu schlendern und den Abend bei einem guten Glas Eisacktaler Weißwein ausklingen lassen.
Brixen bietet aber mehr als nur mittelalterliche Gebäude, ehrwürdige Sakralbauten und Tempel der Wissenschaft: Zur Stadt Brixen gehören reizvolle ländlichere Gebiete, in denen Erholungssuchende all das finden, was sie sich unter einem Urlaub auf dem Bauernhof vorstellen.

Die zahlreichen bäuerlichen Schankbetriebe rund um Brixen haben eine bunte Auswahl an Spezialitäten der heimischen Küche auf der Speisekarte: Eisacktaler Weinsuppe, schwarzplentene Knödel und „Erdäpflblattln” sind einen kulinarischen Versuch wert. Beim traditionellen Südtiroler Brot- und Strudelmarkt im Herbst können verschiedene heimische Brotsorten und Strudelvariationen verkostet werden.
Weitere Gelegenheiten, sich nicht nur von einem reichhaltigen Rahmenprogramm unterhalten zu lassen, sondern die ganze Palette der heimischen Köstlichkeiten zu probieren, bieten sich alle zwei Jahre beim Brixner Altstadtfest und an den Donnerstagen im Juli und August bei der Veranstaltung „Brixner Sommeremotionen“.

mehr lesen weniger lesen

Bauernhof-Suche

Urlaubsbauernhöfe in Brixen

Wo soll es hingehen?
Wann und wie lange?
beliebig
Unterkunftsart und Mitreisende
2 Erwachsene
Art des Bauernhofes
Viehhaltung, Weinbau und Obstbau
Klassifizierung
Alle Klassifizierungen
58 Hof ansehen Höfe ansehen
alle Filter zurücksetzen
58 Hof gefunden Höfe gefunden
 | 
Niederthalerhof flower flower flower
Fam. Stablum  | Brixen  (Eisacktal)
Viehhaltung, Weinanbau
Frühstück
Produktecke: Speck, Eier, Fruchtaufstriche ...
Bäuerliche Angebote: Heuernte miterleben, Mitarbeit im Stall, bäuerlichen Alltag miterleben
5,0
"Ausgezeichnet"
(59 Bewertungen)
Fewo ab 120€ pro Nacht
Unterkuechenmair flower flower
Fam. Thaler  | Brixen  (Eisacktal)
Obstanbau
Hofeigene Produkte: Fruchtsäfte, Frisches Obst je nach Saison
Bäuerliche Angebote: Obst- und Weinbauführungen
Fewo ab 120€ pro Nacht
Untersteinerhof flower flower flower
Fam. Wieland  | Brixen  (Eisacktal)
Obstanbau
Hofeigene Produkte: Eier, Honig, Fruchtaufstriche ...
Bäuerliche Angebote: bäuerlichen Alltag miterleben, Hofführung, Obst- und Weinbauführungen
4,8
"Sehr gut"
(6 Bewertungen)
Fewo ab 90€ pro Nacht
Dein Suchergebnis

3 Gründe

Urlaub in Brixen

Die älteste Stadt Tirols:
Zentrum des Eisacktals

Ehemaliger Bischofssitz:
der barocke Dom

Vor der Haustür: Ski-
und Wandergebiet Plose

Rund um die Bischofsstadt

Ein Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Zimmer in Brixen verlockt aber zu mehr als nur zum Flanieren und Schlemmen. Zahlreiche leichte und anspruchsvolle Wanderungen liegen nur eine Kabinenbahnlänge entfernt: Almen, Höhenwege oder Familienrundwanderungen bieten sich am Brixner Hausberg Plose im Sommer ebenso an wie das Mountainbiken oder etwas originellere Freizeitaktivitäten wie Mountaincarts oder Geocaching.

Ein Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Zimmer in Brixen verlockt aber zu mehr als nur zum Flanieren und Schlemmen. Zahlreiche leichte und anspruchsvolle Wanderungen liegen nur eine Kabinenbahnlänge entfernt: Almen, Höhenwege oder Familienrundwanderungen bieten sich am Brixner Hausberg Plose im Sommer ebenso an wie das Mountainbiken oder etwas originellere Freizeitaktivitäten wie Mountaincarts oder Geocaching.

Im Winter lockt die Plose mit dem größten Snowpark Südtirols und einem Netz gut präparierter Skipisten. Rodeln, Schneeschuhwandern oder Langlaufen sind ebenfalls möglich, denn die Plose ist ein richtiger Allrounder.

Wasserratten fühlen sich im Spaßbad Aquarena sowie im nahen Vahrner Naturbadesee in ihrem Element. Wer konditionell gut vorgearbeitet hat, investiert einen Urlaubstag in den Aufstieg zum Radlsee, einem der schönsten Naturseen des Eisacktals, auf 2.250 Metern Meereshöhe.

Von Brixen aus bequem zu erreichen sind auch die Wandergebiete der Sarntaler Alpen oder das Dolomitental Lüsen.

Für gemütliche Spaziergänge im Tal eignen sich Themenwege wie der Kastanienweg, der Schalensteinweg in der Fraktion Pairdorf oder die Karlspromenade in Milland.

Ein Besuch der Festung Franzensfeste lässt sich übrigens am besten mit einem gemütlichen Ausflug auf dem Eisacktaler Radweg kombinieren.

 

Die Auswahl an landwirtschaftlichen Betrieben, die in Brixen und im dazugehörigen Gemeindegebiet Urlaub auf dem Bauernhof anbieten, ist groß: An den Hängen der Plose gibt es sie in Afers, Plabach, Rutzenberg, Sarns, St. Andrä, St. Leonhard, Albeins, Elvas, Karnol, Klerant, Kranebitt, Milland, Mairdorf, Mellaun und auf der gegenüberliegenden Talseite in Pairdorf, Pinzagen, Tötschling, Tschötsch, Gereuth und Untereben.

mehr lesen weniger lesen
BRIXEN UND UMGEBUNG IM ÜBERBLICK
Fragespiel

FRAGESPIEL

Welcher Bauernhof-Typ bist Du?

LOS GEHT’S
Roter Hahn

Finde heraus, welcher Bauernhof zu Dir passt. Viel Spaß!