&noscript=1 /> Urlaub auf dem Bauernhof in Rein in Taufers
 
Urlaub auf dem Bauernhof in Rein in Taufers
Urlaub auf dem Bauernhof in Rein in Taufers

Idealer Ausgangspunkt

Seitental

Rein in Taufers

Urlaub auf dem Bauernhof in Rein in Taufers

Ein erholsamer Urlaub auf dem Bauernhof ist in Rein in Taufers garantiert, dafür sorgen die Berggipfel, die das Tal einrahmen und den Betrachter zu sich selbst finden lassen.

Über dem Dorf thront der 3.435 Meter hohe Hochgall, der höchste Berg der Rieserfernergruppe. Die Berggruppe bietet viele Wanderungen und Tagestouren, die direkt von den Ferienwohnungen und Zimmern ausgehen. Rein in Taufers liegt auf 1.600 Metern über dem Meer und beheimatet rund 350 Menschen. Wie man dorthin gelangt: Von Bruneck führt das Tauferer Tal nach Norden. Östlich vom Hauptort Sand in Taufers zweigt ein kleineres Seitental ab: das Reintal. Nach rund 12 Kilometern Straße erreicht man hier ein kleines Dorf, Rein in Taufers.

Ein erholsamer Urlaub auf dem Bauernhof ist in Rein in Taufers garantiert, dafür sorgen die Berggipfel, die das Tal einrahmen und den Betrachter zu sich selbst finden lassen.

Über dem Dorf thront der 3.435 Meter hohe Hochgall, der höchste Berg der Rieserfernergruppe. Die Berggruppe bietet viele Wanderungen und Tagestouren, die direkt von den Ferienwohnungen und Zimmern ausgehen. Rein in Taufers liegt auf 1.600 Metern über dem Meer und beheimatet rund 350 Menschen. Wie man dorthin gelangt: Von Bruneck führt das Tauferer Tal nach Norden. Östlich vom Hauptort Sand in Taufers zweigt ein kleineres Seitental ab: das Reintal. Nach rund 12 Kilometern Straße erreicht man hier ein kleines Dorf, Rein in Taufers.

 

Die Rieserfernergruppe ist es, die das bezaubernde Hochalpendorf Rein in Taufers umrahmt. Diese Gebirgsgruppe ist ein Teil der Hohen Tauern und liegt größtenteils in Südtirol. Auf der Südtiroler Seite gehört die Gebirgsgruppe dem Naturpark Rieserferner-Ahr an.

 

Auszeit in den Bergen

Natur in ihrer reinsten Form: In diesen Genuss kommen Gäste während des Urlaubs auf dem Bauernhof in Rein in Taufers. Inmitten dieser faszinierenden Bergwelt ist es ein Leichtes, den Alltag hinter sich zu lassen.

Wer seinen Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Zimmer in Rein in Taufers verbringt, sollte auch die eine oder andere Wanderung unternehmen. Zur Knuttenalm beispielsweise, die auch mit dem Kinderwagen erreichbar ist. Ein weiteres beliebtes Ziel ist die traditionsreiche Kasseler Hütte, die als Ausgangspunkt für die Besteigung vieler Dreitausender der Umgebung dient. Empfehlenswert ist auch der Arthur-Hartdegen-Weg, der am Fuße des Hochgalls entlangführt.

Die Gebirgslandschaft zieht aber nicht nur Wanderer und Familien mit Kindern an, sondern auch Mountainbiker und Kletterer. Insbesondere die etwa 100 Kilometer lange Radtour „Klammlrunde“, die über das Klammljoch bis ins Defreggental in Tirol führt, hat sich mittlerweile bei Mountainbikern einen Namen gemacht. Auch im Winter gibt es in Rein in Taufers viele Möglichkeiten, sich in der Natur zu bewegen. 15 Loipenkilometer im klassischen und im Skating-Stil warten darauf, befahren zu werden. Skifahrer können sich auf den zwei kleinen Skiliften direkt im Ort tummeln.

 

Die Geschichte des Ortes

Rein in Taufers wurde erstmals im Jahr 1225 in einer Urkunde erwähnt. Der Name stammt aus dem Lateinischen von rius, rivus und bedeutet „kleine Bäche“. Der Legende nach ist der hl. Wolfgang auf seinen Missionsreisen nach Rein gelangt und soll dort den Teufel verjagt haben. Ihm wurde deshalb schon im Mittelalter die Reiner Pfarrkirche geweiht. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde sie neu errichtet. Bemerkenswert ist, dass es sich um eine der wenigen Kirchen in Südtirol handelt, die im neugotischen Stil erbaut sind.

 

Malerseen und Tristennöckl

Die Wanderung zum Tristennöckl beginnt vom Talboden in Rein und führt an den drei idyllischen Malerseen vorüber. Der Große Malersee, der östliche und größte Gebirgssee dieser Gruppe, ist 170 Meter lang und 80 Meter breit. Von seinen Ufern aus genießt man einen weiten Panoramablick über die Durreck- und Rieserfernergruppe. Der markante Gipfel des Tristennöckls liegt auf 2.465 Metern. Das Besondere an diesem Felsgrat: Hier befindet sich der höchstgelegene Zirbenbestand der Ostalpen.

Die Rieserfernergruppe ist es, die das bezaubernde Hochalpendorf Rein in Taufers umrahmt. Diese Gebirgsgruppe ist ein Teil der Hohen Tauern und liegt größtenteils in Südtirol. Auf der Südtiroler Seite gehört die Gebirgsgruppe dem Naturpark Rieserferner-Ahr an.

 

Auszeit in den Bergen

Natur in ihrer reinsten Form: In diesen Genuss kommen Gäste während des Urlaubs auf dem Bauernhof in Rein in Taufers. Inmitten dieser faszinierenden Bergwelt ist es ein Leichtes, den Alltag hinter sich zu lassen.

Wer seinen Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Zimmer in Rein in Taufers verbringt, sollte auch die eine oder andere Wanderung unternehmen. Zur Knuttenalm beispielsweise, die auch mit dem Kinderwagen erreichbar ist. Ein weiteres beliebtes Ziel ist die traditionsreiche Kasseler Hütte, die als Ausgangspunkt für die Besteigung vieler Dreitausender der Umgebung dient. Empfehlenswert ist auch der Arthur-Hartdegen-Weg, der am Fuße des Hochgalls entlangführt.

Die Gebirgslandschaft zieht aber nicht nur Wanderer und Familien mit Kindern an, sondern auch Mountainbiker und Kletterer. Insbesondere die etwa 100 Kilometer lange Radtour „Klammlrunde“, die über das Klammljoch bis ins Defreggental in Tirol führt, hat sich mittlerweile bei Mountainbikern einen Namen gemacht. Auch im Winter gibt es in Rein in Taufers viele Möglichkeiten, sich in der Natur zu bewegen. 15 Loipenkilometer im klassischen und im Skating-Stil warten darauf, befahren zu werden. Skifahrer können sich auf den zwei kleinen Skiliften direkt im Ort tummeln.

 

Die Geschichte des Ortes

Rein in Taufers wurde erstmals im Jahr 1225 in einer Urkunde erwähnt. Der Name stammt aus dem Lateinischen von rius, rivus und bedeutet „kleine Bäche“. Der Legende nach ist der hl. Wolfgang auf seinen Missionsreisen nach Rein gelangt und soll dort den Teufel verjagt haben. Ihm wurde deshalb schon im Mittelalter die Reiner Pfarrkirche geweiht. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde sie neu errichtet. Bemerkenswert ist, dass es sich um eine der wenigen Kirchen in Südtirol handelt, die im neugotischen Stil erbaut sind.

 

Malerseen und Tristennöckl

Die Wanderung zum Tristennöckl beginnt vom Talboden in Rein und führt an den drei idyllischen Malerseen vorüber. Der Große Malersee, der östliche und größte Gebirgssee dieser Gruppe, ist 170 Meter lang und 80 Meter breit. Von seinen Ufern aus genießt man einen weiten Panoramablick über die Durreck- und Rieserfernergruppe. Der markante Gipfel des Tristennöckls liegt auf 2.465 Metern. Das Besondere an diesem Felsgrat: Hier befindet sich der höchstgelegene Zirbenbestand der Ostalpen.

mehr lesen weniger lesen

Bauernhof-Suche

Urlaubsbauernhöfe in Rein in Taufers

Wo soll es hingehen?
Wann und wie lange?
beliebig
Unterkunftsart und Mitreisende
2 Erwachsene
Art des Bauernhofes
Viehhaltung, Weinbau und Obstbau
Klassifizierung
Alle Klassifizierungen
11 Hof ansehen Höfe ansehen
alle Filter zurücksetzen
11 Hof gefunden Höfe gefunden
 | 
Mooserhof flower flower flower
Fam. Auer  | Sand in Taufers  (Dolomiten)
Viehhaltung
Hofeigene Produkte: Milch, Joghurt, Eier ...
Bäuerliche Angebote: bäuerlichen Alltag miterleben, Mitarbeit im Stall, Stallbesuche ...
5,0
"Ausgezeichnet"
(24 Bewertungen)
Fewo ab 65€ pro Nacht
Niederunterhof flower flower flower
Fam. Eppacher  | Sand in Taufers  (Dolomiten)
Viehhaltung
Frühstück
Produktecke: Milch, Joghurt, Sirup ...
Bäuerliche Angebote: bäuerlichen Alltag miterleben, Mitarbeit im Stall, Heuernte miterleben ...
5,0
"Sehr gut"
(10 Bewertungen)
Online buchbar
Fewo ab 55€ pro Nacht
Eppacherhof flower flower
Fam. Auer  | Sand in Taufers  (Dolomiten)
Viehhaltung
Frühstück
Hofeigene Produkte: Milch, Butter, Eier ...
Bäuerliche Angebote: bäuerlichen Alltag miterleben, Stallbesuche, Hofführung
Fewo ab 55€ pro Nacht
Dein Suchergebnis

3 Gründe

Urlaub in Rein in Taufers

Lohnende Höhenwege
und imposante 3.000er

15 km Langlaufloipe
und Biathlonzentrum

Almabtrieb mit reich
geschmückten Tieren

Kiekemma – ein Fest für Mensch und Tier

Rein in Taufers ist für seinen festlichen Almabtrieb bekannt. Beim sogenannten „Kiekemma“ bringen die Bauern im Herbst ihre bunt geschmückten Kühe und Jungrinder von der Alm zurück ins Tal.

Rein in Taufers ist für seinen festlichen Almabtrieb bekannt. Beim sogenannten „Kiekemma“ bringen die Bauern im Herbst ihre bunt geschmückten Kühe und Jungrinder von der Alm zurück ins Tal.

Weit über die Grenzen des Reintals hinaus hat sich der traditionelle Reiner Almabtrieb einen Namen gemacht. Mitte September werden die Tiere, die den Sommer auf der Alm verbracht haben, wieder zurück in den Stall gebracht. Für dieses besondere Ereignis werden die Kühe prächtig geschmückt und ins Tal getrieben. Am Straßenrand beobachten Einheimische und Gäste das Spektakel. Die Ankunft der Kühe kündigt sich schon von weitem mit dem vielstimmigen Geläute der Glocken in allen Größen und Tonarten an, im Ort warten bereits die Schaulustigen und die Musikkapellen – das Fest kann beginnen. Der „Kiekemma“ ist in vielen Orten des Pustertals ein besonderes Ereignis, zu dem die Bäuerinnen auch allerhand traditionelle Köstlichkeiten zubereiten.

mehr lesen weniger lesen
Fragespiel

FRAGESPIEL

Welcher Bauernhof-Typ bist Du?

LOS GEHT’S
Roter Hahn

Finde heraus, welcher Bauernhof zu Dir passt. Viel Spaß!