Home
Die bäuerliche Welt

Die b√§uerliche Welt in S√ľdtirol

Südtirols Kulturlandschaft

Heuarbeit in S√ľdtirol
Fährt man durch die Landschaft, dann beginnt man zu begreifen, was man in Südtirol unter Kulturlandschaft versteht: Es ist der gepflegte und bearbeitete Boden, es sind die perfekt aneinander gereihten Obstbäume, die den Hügeln ein unvergessliches Gepräge gebenden Weinberge, es sind die gemähten Wiesen, die Kühe auf der Weide, auf den Almen, die sauberen Hofstellen, die Blumen auf den „Söldern“ (Balkone), die alten und neuen Städel mit ihrem besonderen Stil, es ist die Aura der Ruhe, der Zufriedenheit, die Südtiroler Bauernlandschaft charakterisiert, auch wenn Traktoren tuckern und in manches Gesicht nicht nur die Furchen harter Arbeit, sondern auch die Sorgen um das tägliche Leben eingraviert sind.

Kaum irgendwo anders auf der Welt gibt es eine so gepflegte, fast bis auf den letzten Quadratmeter bearbeitete nutzbare Fläche, in der die Erfahrungen von jahrhundertelangem Umgang mit der Natur enthalten sind.

Südtirols Höfe sind kleine Strukturen, viele Bauern sind daher auf einen Zu- und Nebenerwerb angewiesen.
Unter dem Gütesiegel Roter Hahn werden folgende Bereiche beworben:

> Urlaub auf dem Bauernhof
> Bäuerliche Schankbetriebe
> Qualitätsprodukte vom Bauern