X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Lüch de Survisc

Bäuerlicher Schankbetrieb in Wengen 

Lüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - Dolomiten
Lüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenLüch de Survisc  - Wengen - Urlaub auf dem Bauernhof  - Dolomiten
Lüch de Survisc
Fam. Manfred Vallazza
Cians 13
39030 WengenWengen
Tel. +39 0471 843149
Mobil +39 339 7992784
Fax +39 0471 843149
auf den Merkzettel
Öffnungszeiten
Ganzjährig, aber nur auf Vorbestellung geöffnet.
Hofbeschreibung
Auf der Sonnenseite der Dolomiten liegt der Erbhof Lüch de Survisc auf einer Meereshöhe von 1.475 m. Familie Vallazza weiß Gäste mit ladinischen Gerichten und einer ganz besonderen Atmosphäre zu verwöhnen. In der warmen Jahreszeit lädt die Sonnenterrasse zu unvergesslichen Stunden mit einzigartigem Blick auf die Dolomiten ein.
Speis und Trank
Speck, „Kaminwurzen“, Käse, Gerstsuppe, „Tutres“ („Tirtlen“) gefüllt mit Spinat, Topfen, Kraut, Kartoffel oder Mohn. Gemüsesuppe, „Kaiserschmarrn“, „Cajinci arstis“ (Teigtaschen) gefüllt mit Spinat und Topfen, „Erdäpfelblattlen“ mit Kraut, „Schlutzer“, Spinatspatzln, Käsenocken mit „Zieger“, Spinatnocken, Knödel mit Gulasch, Polenta mit Käse oder Pilze, Schweine-, Rind- oder Lammfleisch, Hauswürste. Im Herbst Schlachtplatte oder Rippelen. Süße „Krapfen“, Mohnkrapfen, Apfelstrudel, „schwarzplentener Kuchen“, Mohntorte, „Buchteln“, „Äpfelkiechl“, "Strauben". Säfte: Holunder-, Himbeer-, Johannisbeer- und Melissensaft. Milchmixgetränke mit Früchten vom Hof.
Mit dem Auto
Von St. Lorenzen Richung Gadertal nach Wengen fahren. Im Dorfzentrum an der Kirche vorbeifahren und bei der Feuerwehrhalle links abbiegen. Nach 3 Kehren gelangt man an einen neuen Stall. Hier rechts zum Hof abbiegen.
Zu Fuß
Vom Kirchplatz in Wengen über den Meditationsweg zum Hofschank (20 Min.). Vom Hof zur St. Barbara Kirche, dann über die Almen von Armentara zum Heilig Kreuz Hospiz (Weg 15; 3 Std.).
Anfahrtskizze zum Mitnehmen
Audiobeitrag:
Lüch de Survisc in Wengen

This Item uses Adobe Flashplayer.
You can download it using the button below.

Get Adobe Flash player