Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
WEB
Back Home
Für Sie gefunden:

Urlaub auf dem hochgelegenen Bauernhof

Steigen Sie auf in eine andere Welt und entdecken Sie die Langsamkeit: In der Stille des hoch gelegenen Bergbauernhofes ersetzt sich recht schnell das gewohnte Bild der Zivilisation durch Wälder, Wiesen und atemberaubende Ausblicke. Hier gilt noch weitestgehend das Prinzip der Selbstversorgung - egal ob Milch, Käse, Butter, Brot, Obst oder Kräuter. Ganz gleich, ob Sie dort oben die Ruhe genießen, Zeit mit Ihrer Familie verbringen wollen oder ausgedehnte Wanderungen unternehmen. Sie können sicher sein, dass Sie von der Bauernfamilie herzlich und mit offenen Armen empfangen werden.

Kriterien

Folgende Kriterien müssen eingehalten werden, damit ein Bauernhof das Gütesiegel „Urlaub auf dem höchsten Bergbauernhof“ bekommt:
  • Es handelt sich um einen lebendigen Bauernhof, der gepflegt und bewirtschaftet wird
  • Die Steilheit des Hofes ist direkt von der Hofstelle aus ersichtlich und spürbar
  • Der Bauernhof befindet sich auf einer Höhe von mindestens 1500 m über dem Meeresspiegel
  • Der Bauernhof liegt sehr ruhig in Alleinlage
  • Die Möbel und Türen bestehen aus Massivholz. Die Vorhänge bestehen aus natürlichen Materialien.
  • Ganzjähriges Angebot an hofeigenen Produkten. Auf Wunsch wird ein Bauernfrühstück verabreicht.
  • Die Bauernfamilie hat gute Kenntnis über das Wandergebiet in der Umgebung
  • Eine wöchentliche Hofführung gibt Einblick in den bäuerlichen Alltag
  • Auf Wunsch Abholung vom Bahnhof oder sonstigen öffentlichen Verkehrsmittel

Dass die Kriterien auch eingehalten werden, dafür sorgt der Südtiroler Bauernbund.

Urlaub auf dem höchstgelegenen Bergbauernhof ist aber nur eine Art, sich auf Südtirols Bauernhöfen nieder zu lassen. Informieren Sie sich einfach über die weiteren Spezialangebote.