Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Rezepte aus Südtirol

Vorspeise

Wildkräuterrisotto

Zutaten ( Zutaten für 4 Personen )

350g Risottoreis
1 mittelgroße Zwiebel
Wildkräuter: ca. 100g Brennnessel, ca. 30g Amaranthblätter, 1ne Handvoll Wilder Thymian (Quendel)
Olivenöl
Wein
Gemüsebrühe
Parmesankäse
30g Graukäse oder Alternative Almkäse
Butter zum Abbinden

Zubereitung

Brennnessel blanchieren, von den Stielen zupfen und klein schneiden.
Amaranthblätter klein schneiden und zusammen mit den Brennnesselblätter in Olivenöl anschwitzen.
Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen, Risottoreis dazugeben, kurz mit den Zwiebeln mitrösten.
Mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen und einkochen lassen.
Die heiße Gemüsebrühe nach und nach dazugeben und den Risottoreis köcheln lassen.
Wenn der Reis gar ist, Käse und Butter in den Topf einrühren, dabei sollte der Reis auf keinen Fall zu trocken sein.
Zum Schluss noch die saisonalen Wildkräuter wie Amaranth- und Brennnesselblätter und den frischen Thymian unterrühren und auf einem Teller mit Parmesankäse servieren.
 
Gutes Gelingen wünscht
Frau Meßner
Bäuerin vom Roter Hahn Buschenschank “Burgerhof” bei Brixen
drucken
www.roterhahn.it