Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Home
Schankbetriebe
Rezepte der Bäuerin
Süße Apfelbrötchen

Rezepte aus Südtirol

Nachspeisen

Süße Apfelbrötchen

Zutaten ( für ca. 6 Brötchen )

2 Äpfel (Golden Delicious)
1 EL Zimt
1 TL Anis
2 EL Sultaninen
3-4 EL Walnüsse, Haselnüsse, Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne
500 g Dinkelvollkornmehl
1 TL Salz
350 ml naturtrüber Apfelsaft
20 g Hefe
1-2 EL Honig
40 g Butter

Zubereitung

Die Äpfel waschen und grob würfeln. Zimt, Anis, Sultaninen und Nüsse dazu mengen. Das Mehl in eine Schüssel geben und salzen. Den warmen Apfelsaft mit Hefe und Honig verrühren, zum Mehl gießen und gut verkneten. Zum Schluss die Butter unterkneten. Den Teig zugedeckt gehen lassen, bis er ca. die doppelte Größe erreicht. Mit einem Löffel Portionen abstechen, in Vollkornmehl wälzen und auf einem bemehlten Backblech gehen lassen. Die Brötchen im vorgeheizten Backrohr bei 180° C (Umluft) 25 bis 30 Minuten backen.

Gutes Gelingen wünscht Bäuerin Elisabeth Mittelberger vom „Roter Hahn“ Urlaub auf dem Bauernhof-Betrieb Eichernhof in Vöran.

 
drucken
www.roterhahn.it