Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Home
Schankbetriebe
Rezepte der Bäuerin
Schwarzplentene Suppe

Rezepte aus Südtirol

Vorspeise

Schwarzplentene Suppe

Zutaten

50 g würfelig geschnittene Zwiebel
50 ml Sahne
20 g würfelig geschnittener Lauch
1 Eigelb
30 g würfelig geschnittene Karotte
1/1 Knoblauchzehe
1 reichlicher EL Butter
Basilikum
1 Liter Gemüsebrühe
Pfeffer und Salz
100 g Buchweizenkörner ohne Fett geröstet

Zubereitung

Zwiebel, Lauch und Karotte in der Butter anschwitzen, den Großteil der Körner dazugeben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und kochen bis der Buchweizen weich ist (15 Minuten etwa). Mit dem rohen Knoblauch und dem Basilikum im Mixer pürieren, in den Topf zurückgießen. Eigelb und Sahne miteinender verrühren und unter die Suppe ziehen. Die Suppe darf nicht mehr kochen, weil das Eigelb sonst ausflockt! Die Suppe mit den restlichen Buchweizenkörnern, etwas geschlagener Sahne und Schnittlauch servieren.
drucken
www.roterhahn.it