Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Rezepte aus Südtirol

Nachspeisen

Saftiger Apfelkuchen

Zutaten

Für den Teig
Für den Belag
250g Weizen- oder Dinkelmehl
6 große schmackhafte Äpfel
125g Butter
750 ml naturtrüber Apfelsaft
125g Akazienhonig
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Freilandei
.
1/2 Päkchen Backpulver
Zum Garnieren
etwas Zitronenschale
250 ml Sahne
.
1 TL Zimt
.

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig vermengen, gut kneten und zu einem großen Kreis ausrollen. Diesen in die runde Kuchenform legen (Boden und die Seitenränder gut bedecken) und kühlstellen. Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Nun aus dem Apfelsaft und dem Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen, mit den Apfelscheiben mischen und in die Kuchenform füllen. Den Kuchen bei 180° C 60 Minuten backen. Wichtig: mind. 4 Stunden auskühlen lassen, dann erst aus der Form nehmen. Nun die Sahne schlagen, mit etwas Zimt vermischen und auf dem Kuchen verteilen.

Gutes Gelingen wünscht Bäuerin Irmi Oberhofer vom „Roter Hahn“ Direktvermarkter­-Betrieb Burg Latsch in Latsch.
drucken
www.roterhahn.it