Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Home
Schankbetriebe
Rezepte der Bäuerin
Marinierter „Apfel“ auf Ziegenfrischkäsepraline

Rezepte aus Südtirol

Vorspeise

Marinierter „Apfel“ auf Ziegenfrischkäsepraline

Zutaten (  für 4 Personen )

1 Apfel (Golden Delicious)
2 EL Blütenhonig
Saft von 1 Zitrone
1 Zweig frischer Thymian
180 g Ziegenfrischkäse
1 kleine Zwiebel
1 EL Olivenöl
50 g Walnüsse (fein gehackt)
1 TL Zitronensaft
Kräutersalz
Pfeffer
4 Speckscheiben zu Röschen eingerollt

Zubereitung

Den Apfel in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Honig mit Zitronensaft und Thymian zu einer Marinade anrühren, diese über die Apfelscheiben geben und über Nacht ziehen lassen. Den Ziegenfrischkäse in einem Sieb über Nacht abtropfen lassen. Den Zwiebel fein würfeln, in Olivenöl andünsten und abkühlen lassen. Gemeinsam mit den gehackten Nüssen unter den Ziegenfrischkäse mischen und mit Zitronensaft, Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse 4 Pralinen formen, jeweils eine auf die Apfescheibe setzen und mit Speckröschen und Marinade garnieren.
 
Gutes Gelingen wünscht Bäuerin Patrizia Prantl Karnutsch vom „Roter Hahn“ Urlaub auf dem Bauernhof-Betrieb Schrenteweinhof in Lana.
 
drucken
www.roterhahn.it