Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.

Rezepte aus Südtirol

Nachspeisen

Kastanienkrapfen

Zutaten

Für den Hefeteig:
Zitronenschale
1 kg Weizenmehl
½ Glas Rum oder Schnaps
50 g Germ
Für die Füllung:
20 g Salz
300 g gebratene Kastanien
200 g Zucker
300 ml Milch
ca. 500 ml Milch
100 ml Sahne
100 g Butter
80 g Zucker
6 Eigelb
1 Prise Salz
2 Vanillezucker
2 EL Rum

Zubereitung

Die Zutaten für den Hefeteig gut vermengen und zu einem mittelfesten Teig zusammenkneten. Für die Füllung die gebratenen und geschälten Kastanien gemeinsam mit der Milch, der Sahne, dem Zucker und etwas Salz 30 Minuten kochen und anschließend passieren. Mit Rum abschmecken und eventuell noch Milch oder Sahne nachgießen.

Aus dem Teig 1 cm dicke Blätter ausrollen, rund ausstechen, mit einem Spritzsack die Kastanienfüllung aufspritzen, halbmondförmig zusammenklappen und die Ränder gut andrücken. Nochmals ca. 20 Minuten aufgehen lassen und dann im heißen Fett backen. Mit Staubzucker servieren.
Gutes Gelingen wünscht
Erika
Bäuerin vom Roter Hahn Buschenschank “Villscheiderhof” bei Brixen
drucken
www.roterhahn.it