Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies Dritter verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.
Home
Schankbetriebe
Rezepte der Bäuerin
Grüne Kartoffelnocken mit Kräuterseitlingen

Rezepte aus Südtirol

Vorspeise

Grüne Kartoffelnocken mit Kräuterseitlingen

Zutaten ( für 4 Personen )

Für die Nocken:
Für die Soße:
500 g Kartoffeln
400 g Kräuterseitlinge (fein geschnitten)
200 g Spinat
Olivenöl
2 EL Butter
Salz, Pfeffer
1 Msp. Muskatnuss
100 ml Weißwein
2 Eigelb von Freilandeiern
Petersilie
2 EL Parmesan
etwas Sahne
Mehl

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen, schneiden und in Salzwasser kochen. Gegen Ende der Garzeit den Spinat dazugeben und kurz mitkochen. Alles abseihen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit Butter, Muskatnuss, Eigelb und Parmesan vermengen. So viel Mehl zufügen, bis ein mittelfester Teig entsteht. Kleine Nocken formen, in Salzwasser kochen und mit der Schaumkelle herausnehmen. Die Kräuterseitlinge in Olivenöl anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Weißwein löschen. Nun mit etwas Wasser aufgießen und wieder einkochen lassen. Zum Schluss mit Petersilie und Sahne verfeinern.

Gutes Gelingen wünschen die Bauern Andreas Kalser und Josef Obkircher vom „Roter Hahn“ Direktvermarkter-Betrieb Kirnig in Aldein.
drucken
www.roterhahn.it