X Gemäß der Richtlinie 2009/136/EU teilen wir Ihnen mit, dass diese Webseite eigene technische Cookies und Cookies von Dritten verwendet, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können. Weitere Informationen zu Cookies.

Rezepte aus Südtirol

Nachspeisen

Birnen-Quark-Kuchen

Zutaten

Mürbteig
Belag
200 g Mehl
1 Glas eingelegte Birnen
100 g Butter
500 g Quark
1 Ei
1 Packung Vanillepudding
70 g Vanillezucker
200 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Becher Sahne
250 ml Milch
3 Eier

Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Ei, Vanillezucker und die weiche Butter dazugeben und zu einem Teig kneten. Den Teig ausrollen (ca. 1cm dick) und den Boden der eingefetteten Kuchenform damit auslegen. Mit dem übrigen Teig die Seitenwände auskleiden, oder den Teig vom Boden weg die Wände nach oben streichen. Die abgetropften Birnen werden dann auf den Mürbteig gelegt. 3 Eigelbe, Quark, Vanillepudding-Pulver, 100 g Zucker, Sahne und Milch dazugeben und rühren (nicht schlagen). Die Masse wird auf die Birnen gegeben. Bei 180°C ca. 45 Minuten backen.
Schließlich die 3 Eiweiße mit den restlichen 100g Zucker zu Schnee schlagen, auf den Kuchen streichen und dann nochmals 15 Minuten backen.

Gutes Gelingen wünscht Bäuerin Margit Obkircher Auer vom Herrenguat in Goldrain
 
drucken
www.roterhahn.it