X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Skitouren in Südtirol

Ein Hof für alle Felle: Südtirols Bauernhöfe als perfekte Stützpunkte für Skitourengeher

Gipfelrast mit hofeigenen Produkten
Das Tourengehen ist die ursprünglichste Form des Skilaufs. Abenteuerlust und die sportliche Herausforderung, echtes Naturerlebnis und der verständnisvolle Umgang mit der alpinen Umwelt bestimmen das Denken von immer mehr Ski-Enthusiasten. Südtirols Bergbauernhöfe sind ideale Basislager, denn hoch über dem Tal kann man direkt ab Hof losstarten. Beim Planen der Tour sind die Gastgeber gern behilflich oder begleiten Urlauber sogar beim Skivergnügen abseits vom Pistenrummel.
Ausreichend gestärkt mit einem gesunden Bauernfrühstück aus hofeigenen Produkten geht es auf leisen Sohlen durch die winterliche Gebirgslandschaft. Eine ausgiebige Gipfelrast mit bäuerlichen Köstlichkeiten gibt frische Kraft für die Abfahrt auf jungfräulichen Hängen. Und nach den Anstrengungen der Skitour schmeckt Südtirols deftige Bauernküche gleich nochmal so gut.

> Bauernhöfe, die geführte Skitouren anbieten

Auf einen langen Winter!

Skitouren in Südtirol
Je nach Schneelage und Wetter sind Skitouren in manchen Gebieten bis in den Mai möglich. Auf vielen Bergbauernhöfen im Vinschgau, in den Dolomiten, im Sarntal und im Pustertal warten die Königsetappen direkt vor der Haustür – und natürlich geeignete Ferienwohnungen oder Zimmer auf Skitourengeher.
 

Hier eine Auswahl für Ihren Bauernhofurlaub, aufgeteilt nach Tourengebieten: