Reiten in S├╝dtirol

Reiterferien in S├╝dtirol auf dem R├╝cken einer edlen Blondine

Reiten Urlaub S├╝dtirol
Eine leichte Brise lässt die wilde Mähne der Blondine seidig im warmen Südtiroler Sonnenschein glänzen – unverkennbar ein Haflinger. Diese vielseitigen Pferde, die zum Kulturerbe Südtirols gehören, können Pferdeliebhaber auf vielen Bauernhöfen pflegen und es ist aufgrund der Verlässlichkeit das perfekte Pferd für abwechslungsreiche Reiterferien.

Besonders Kinder geraten jedes Mal in Verzückung, wenn sie die temperamentvollen Haflinger über die Koppel galoppieren sehen. Nicht weniger Eindruck machen die stolzen Araber-Pferde, auch sie sind auf Südtirols Bauernhöfen vertreten, und für die ganz Kleinen sind die Ponys gerade richtig. 

Neben den vielfältigen Möglichkeiten vom Reitunterricht direkt am Hof, über das Pflegen und Betreuen der Reitpferde, bis hin zu geführten Reitwanderungen mit geprüften Reitlehrern ist für Anfänger und Fortgeschrittene Abwechslung garantiert. Im sommerlichen Südtirol genießen Reiter bei ausgedehnten Ausritten mit dem Bauern die wärmenden Sonnenstrahlen und die frische, klare Bergluft. Inmitten alpiner Bergkulisse, dort, wo man auf unberührte Natur trifft, erkundet man Südtirol einmal hoch zu Ross.

Der Urlaub auf dem Reiterhof in Südtirol bietet nicht nur die beste Gelegenheit, Reiterferien in einer prächtigen Landschaft zu verbringen, sondern lässt auch die bäuerliche Kultur der Region einmal hautnah erleben. Nach dem gemeinsamen Bauernfrühstück mit frischen, hofeigenen Produkten, darf jeder, der möchte, im Stall mit anpacken und dem Bauern über die Schulter schauen. Hier kann man aus erster Hand viel über den Umgang mit den Pferden lernen.

> Urlaub auf dem spezialiserten Reiterbauernhof
> Bauernhöfe mit dem Angebot "Reiten am Hof möglich"