X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
WEB
Back Home

Ein unvergessliches Naturschauspiel in Südtirol

Wer den Sonnenaufgang auf einem Berggipfel in Südtirol erleben will, muss früh aufstehen. Aber es lohnt sich - garantiert. Ausgestattet mit Stirn- oder Taschenlampen geht es in aller Herrgottsfrüh gegen drei Uhr morgens los. Während es draußen noch stockfinster ist, machen Sie sich zusammen mit dem ortskundigen Bauern auf den Weg zum Gipfel.

Auf vielen „Roter Hahn“ - Höfen wird der Baure zum Wanderführer und begleitet seine Gäste auf die umliegenden Berge, um Ihnen ein unvergessliches Naturschauspiel zu zeigen.Ganz langsam erwacht im Morgengrauen die Natur. Auf dem Weg durch den Wald sehen Sie, wie der erste Tau die Blätter der Pflanzen bedeckt. Der Himmel lässt den nahenden Sonnenaufgang erahnen. Das erste Licht des Tages zaubert rote Farbtupfer über das Firmament. Mystische Momente, eine Kulisse wie geschaffen für traumhafte Fotomotive. Endlich blitzen die ersten Sonnenstrahlen über die Gipfel der Südtiroler Berge, der Himmel erstrahlt in leuchtendem Feuerrot, bis die Sonne das ganze Land in ein warmes Goldgelb hüllt. 

Ein Sonnenaufgang am Berg ist ein grandioses Naturschauspiel und unvergessliches Erlebnis. Nach diesen beeindruckenden Momenten beginnt der Abstieg und Sie tauchen ein ins bäuerliche Leben: Auf dem Hof wartet ein reichhaltiges Frühstück mit selbstgebackenem Brot, frischgelegten Eiern und geräuchertem Speck.

> Ferienwohnungen auf Bauernhöfe in Südtirol, die geführte Wanderungen anbieten
> Zimmer auf Bauernhöfe in Südtirol, die geführte Wanderungen anbieten