X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
WEB
Back Home

Oberhof

Bäuerliches Handwerk in Ulten

Fam. Erhard Paris
Oberhof 253
39016 Ulten / St. Nikolaus
Ulten / St. Nikolaus
Sortiment:
  • Körbe
  • Lampen
  • Taschen
  • Schmuck
  • Dekorationsgegenstände
  • Sonderanfertigungen

Unser Produktschaufenster

Hofbeschreibung

Der Oberhof liegt oberhalb des Dorfes St. Nikolaus im Ultental, nicht weit entfernt vom St. Moritz-Kirchlein, der ältesten gotischen Hügelkirche im Tal. Im Stall des Bio-Betriebs, der sich auf die Produktion von Fleisch spezialisiert hat, stehen 16 Stück Tiroler Grauvieh. Hier, auf 1.400 m Seehöhe, hat der Bauer Erhard Paris die uralte Handwerkskunst des Flechtens zu neuem Leben erweckt und seine „Ultner Flechtwerkstatt“ eingerichtet. Als Meister seines Fachs gibt er sein Wissen zudem in zahlreichen Kursen und Vorträgen weiter.

Handwerk

Das Arbeiten mit Naturmaterialien hat Erhard Paris schon von Kindesbeinen an fasziniert. Was er dazu benötigte, fand er in den Wäldern und Wiesen rund um den Heimathof. Das nötige handwerkliche Rüstzeug holte er sich in einer mehrjährigen Ausbildung im Flechten, Drechseln und Schnitzen. „Da hat mich dann die Leidenschaft insbesondere für das Flechten gepackt“, erinnert sich der Bauer. Vor der Werkstatt des Ultners warten Berge von Ruten und Zweigen darauf, verflochten zu werden. „Ich experimentiere gerne mit verschiedenen Materialien und Formen“, unterstreicht der kreative Landwirt. Sein Ziel: etwas Einzigartiges zu entwickeln, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat: „Am Geflochtenen gefällt mir vor allem das Luftige, das Spiel von Licht und Schatten und die Möglichkeit vielseitig und kreativ zu sein.“

Anreise

Von Lana ins Ultental bis nach Ulten/St. Nikolaus fahren. Im Dorfzentrum nach St. Moritz abbiegen und der Straße rund 4 km bergwärts folgen. Der Oberhof liegt auf der rechten Seite.