X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Home
Kinderparadies
Tipps für Eltern
Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol

Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol

Südtirols bäuerliche Welt entdecken

Im Gemüsegarten der Bäuerin
Mitten in der Natur Erholung suchen, die tägliche Arbeit am Hof hautnah miterleben, köstliche Produkte aus Bauers Hand genießen, mit den vielen Tieren Freundschaft schließen: Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol macht Spaß!
Und es ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Im Frühling genießt man schon ärmellos die wärmende Sonne, während die weißen Berggipfel noch an den Winter erinnern. Im Sommer tollen die Kinder im Heu und die Erwachsenen gönnen sich einen ruhigen Nachmittag unter Apfelbäumen. Der goldene Herbst bietet Wanderern grandiose Ausblicke auf unberührte Flora und Fauna. Und im Winter freut sich der sportliche Skifahrer auf den heimeligen Holzofen in der Stube.
Mädchen beim Jonglieren mit Äpfeln
Südtirol-Kenner wissen schon lange, dass Urlaub auf dem Bauernhof dabei weder mit Verzicht auf Komfort, noch mit fehlendem Stil, gleichzusetzen ist. Ganz im Gegenteil: Südtirols Betriebe müssen sich einer Überprüfung unterziehen und bekommen dann die Blumen für die Klassifizierung zugewiesen.

In Südtirol gibt es auch Betriebe, die sich spezialisiert haben: Insgesamt neun verschiedene Kategorien wie Urlaub auf dem Biohof, Urlaub auf dem allergikerfreundlichen Bauernhof, Urlaub auf dem Reiterhof, Urlaub auf dem historischen Bauernhof, Vitalurlaub auf dem Bauernhof oder natürlich der familienfreundliche Bauernhof sind auf die speziellen Bedürfnisse der Urlauber zugeschnitten.

Für Familien mit Kindern gibt es keine bessere Art Urlaub zu machen. Der Bauernhof ist für die Kleinen Abenteuer pur und bietet ständig neue Überraschungen. Sie stolpern in den Misthaufen, können im Heustadel herumtoben und stehen plötzlich Aug in Aug einer Kuh gegenüber. Die Größeren können dem Bauern im Stall helfen und mit etwas Glück werden sie Zeuge, wenn ein Jungtier auf die Welt kommt. Auf den Höfen herrscht eine Atmosphäre wie sie Urlauber schätzen. Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben. Das beginnt schon beim Frühstück mit selbstgemachten bäuerlichen Produkten vom Hof wie Südtiroler Speck, frischem Almkäse, Honig und Marmelade oder ofenwarmen Brot. Mit ihrer bodenständigen und traditionsreichen Lebensweise geben die Bauern und Bäuerinnen gerade Menschen aus Großstädten ein beruhigendes Beispiel. Wer Familienanschluss sucht, fühlt sich hier schnell heimisch, das zeigt auch der hohe Anteil an Stammgästen. Die Urlaub auf dem Bauernhof Betriebe in Südtirol sind noch „echte“ Bauernhöfe, keine Showbetriebe, denn die Beherbergung darf auf den Bauernhöfen mit dem „Roten Hahn“ nur im Nebenerwerb ausgeübt werden. Pro Hof sind maximal vier Ferienwohnungen oder sechs Zimmer zulässig. Dadurch ist Authentizität und Ursprünglichkeit garantiert.

Tradition und Kultur werden in Südtirol gepflegt und gelebt. Auch die Vielfalt Südtirols spiegelt sich in den Bauernhöfen wieder. Wählen Sie zwischen kleinstrukturierten Viehbetrieben und Obst- und Weinbauernhöfen. Tauchen Sie ein in die bäuerliche Realität dieses Landes – Hier finden Sie Ferien für jeden Geschmack!
Die landschaftliche Schönheit inmitten der beeindruckenden Bergkulisse der Alpen und 300 Sonnentage im Jahr machen diese Destination zu einem idealen Urlaubsland mit vielfältigen sportlichen Betätigungsmöglichkeiten. Ein Urlaub auf dem Bauernhof lässt die Gäste abends müde, erschöpft und glücklich ins Bett fallen – 365 Tage im Jahr.