X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Home
Kinderparadies
Tipps für Eltern
Unterwegs mit dem Auto

Unterwegs mit dem Auto

Südtirolurlauber fahren großteils mit dem Auto in den Urlaub. In erster Linie daher, weil sie am Urlaubszuhause mobil sein möchten.
Lange Anreisen sind gerade für Kinder anstrengend. Sie werden ungeduldig und wollen unterhalten werden. Wir haben Tipps zusammengestellt, welche die Autofahrt für alle Familienmitglieder angenehmer gestalten:
 
  • Pausen machen:
    Nach maximal zwei Autostunden sollten Sie für eine Viertel Stunde anhalten. Wichtig ist dabei Frischluft zu tanken, aus dem Auto auszusteigen und sich zu bewegen.
  • Unterhaltung:
    Je besser Sie und Ihre Kinder beschäftigt sind, desto schneller vergeht die Zeit. Nehmen Sie geeignetes Spielzeug mit auf die Fahrt (z.B. Bilderbücher, Rätselhefte), überlegen Sie sich kreative Spiele (z.B. Wörterketten bauen) und vergessen Sie auf keinen Fall Hörspielkassetten.
  • Proviant:
    Ideal für zwischendurch sind leicht verdauliche Lebensmittel. Obst, Gemüse und Vollkornprodukte sollten in der Liste ganz oben stehen. Sie versorgen den Körper ausreichend, ohne ihn zu belasten. Besonders geeignet sind bereits geschnittenes Obst bzw. noch handlicher für unterwegs sind Äpfel, Bananen, Erdbeeren und Karotten.
  • Trinken:
    Trinken Sie ausreichend stilles Wasser, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees oder verdünnte Säfte. Auch Obst- und Gemüsesäfte sind gesund und als Abwechslung sehr beliebt.
  • Kleidung:
    An Jahreszeit und Temperatur angepasst! Achten Sie auf bequeme und lockere Kleidung.

 

Vermeiden Sie Fahrten am Ferienbeginn oder Ende. Sollte es nicht anders planbar sein, starten Sie in der Nacht. Die Kinder schlafen in den ersten Stunden und Sie kommen so ungestört und aufgrund geringeren Verkehrs schneller voran.

Bei Hitze und Sonneneinstrahlung auf Sonnenschutz achten und Zugluft vermeiden. Fahren Sie daher nicht mit offenem Fenster oder voll aufgedrehter Lüftung. Das führt nur zu Erkältungen und genau das können Sie im Urlaub am wenigsten gebrauchen.
Nicht vergessen: Taschentücher und Abfalltüten sollten im Handgepäck griffbereit sein.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Planen Ihres Urlaubs, schöne gemeinsame Stunden und erholsame Ferien. Gut vorbereitet kann Reisen mit Kindern so schön sein.