X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.

Niedristhof

Bäuerlicher Schankbetrieb in Percha 

Niedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - Dolomiten
Niedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - DolomitenNiedristhof  - Percha - Urlaub auf dem Bauernhof  - Dolomiten
Niedristhof
Fam. Margareth und Paul Niederwolfsgruber
Aschbach 2
39030 PerchaPercha
Tel. +39 0474 401163
Mobil +39 340 1782734
www.niedristhof.it
auf den Merkzettel
Öffnungszeiten
Der Hofschank ist ganzjährig mittags und abends geöffnet. Vom 6. Jänner bis Mitte Februar ist geschlossen. Montag Ruhetag. Vorbestellung empfehlenswert.
Ab-Hof-Verkauf: „Kaminwurzen“, Sirupe.
Hofbeschreibung
Am Niedristhof in Percha wird großer Wert auf den bäuerlichen Ursprung der Produkte gelegt. Und der ist hier blühend und duftend. Nicht nur von der Sonnenterrasse, auch von der heimeligen Stube aus lässt sich der wunderschöne Bauerngarten betrachten. Wie könnte man besser die Herkunft der frischen Produkte nachvollziehen? Die köstlichen Pusterer Spezialitäten lassen jedes Genießerherz höher schlagen und beweisen, dass am Hof Gewachsenes einfach am besten schmeckt.
Speis und Trank
Speck, Graukäse und „Kaminwurzen“, dazu selbst gebackenes Brot. Gerstsuppe, Spinat-, Käse- und „Pressknödel“, Krautsalat mit Speck, Speckknödel mit Gulasch, Spiegeleier mit Röstkartoffel, Hauswurst mit Kraut, „Kaiserschmarrn“, Omelettes und „Niggilan“ mit Mohn. Auf Vorbestellung Gulaschsuppe, Rinds- und Schweinsbraten. Im Frühjahr Brennnesselknödel. Im Sommer auf Vorbestellung Salatplatten mit Frischkäse. Säfte: Melissensaft, Apfelsaft und Holundersaft.
Mit dem Auto
Von Bruneck aus Richtung Innichen, bei Percha vorbei und nach ca. 2 km links Richtung Nasen/ Aschbach abbiegen. Dort führt die Straße rechter Hand den Berg ca. 4 km Richtung Aschbach hinauf.
Zu Fuß
Vom Weiler Nasen aus führt der Weg 17 zum Hofschank Niedrist (ca. 1 Std.). Vom Hofschank aus können Sie in ca. 1 Stunde die Erdpyramiden in Percha (Weg 1a) erwandern.
Anfahrtskizze zum Mitnehmen