X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.
Home
Schankbetriebe
Rezepte der Bäuerin
Krapfen mit Fülle aus getrockneten Birnen

Rezepte aus Südtirol

Nachspeisen

Krapfen mit Fülle aus getrockneten Birnen

Zutaten

Zutaten für ca. 50 Stück
300 g getrocknete Birnen
Für den Teig:
150 g Zwetschgenmarmelade
450 g Dinkelmehl
1 TL Zimt (frisch gemahlen)
50 g Roggenmehl
1 TL Nelken (frisch gemahlen)
135 ml Sahne
1 EL Rum
2 EL Samenöl
Erdnussöl zum Ausbacken
1 Ei
Staubzucker zum Bestreuen
1 EL Zerlassene Butter
½ TL Salz
85 ml Wasser

Zubereitung

Zubereitung Teig: Alle Zutaten mischen und rasch zu einem glatten Teig kneten, dann zugedeckt eine gute Stunde an einem warmen Ort rasten lassen.
Zubereitung der Fülle: Die getrockneten Birnen ca. 15 Minuten weichkochen und anschließend mit der Zwetschgenmarmelade passieren. Zimtstange und Nelken mit dem Mörser mahlen und die Birnen-Zwetschgenmasse damit würzen. Den Rum dazu geben, sodass eine streichfähige Masse entsteht.
Den Teig mit einem Nudelholz oder der Nudelmaschine dünn austreiben. Eine Hälfte des Teigblattes mit der Kloatzenfülle bestreichen, die andere darüber klappen und die Zwischenräume gut andrücken. Mit dem Krapfenrad Rechtecke ausradeln und in heißem Erdnussöl backen. Zum Schluss mit Staubzucker bestäuben.
drucken
www.roterhahn.it